Pflegschaft

Engagement der Pflegschaft

Die Pflegschaft engagiert sich in vielen Bereichen des Schullebens. Dazu gehören zum einen Bereiche, die über das Schulgesetz die Mitwirkung der Eltern regeln – wie etwa die beratende Teilnahme von Elternvertretern an der Schulkonferenz – und zum anderen viele Bereiche, die spezifisch für unsere Schule sind.

Die Schulpflegschaft und die Klassenpflegschaften unterstützen im Laufe eines Schuljahres zahlreiche Aktivitäten der Schule. Ohne diese Hilfe könnten die vielen Angebote, die zusätzlich zum normalen Unterricht stattfinden, nicht angeboten oder durchgeführt werden. Dies alles geschieht in enger Abstimmung mit der Schule.

St. Martin

Im Herbst werden jedes Jahr viele Helfer für die Durchführung des traditionellen St. Martinszuges benötigt. Dabei müssen viele Einzelheiten bedacht und organisiert werden. Pferd und Reiter werden gebraucht, Musiker müssen engagiert werden, die Feuerwehr muss informiert sein, das Feuer muss aufgeschichtet und bewacht werden, der Zug der Klassen muss begleitet werden, Weckmänner müssen bestellt, besorgt und verteilt werden und vieles mehr.

In den Wochen vor St. Martin werden immer Eltern in allen Klassen gesucht, die die Bewohner Schildgens zum Martinszug einladen und gleichzeitig um eine Spende für die Schule bitten. Dieser Spendengelder werden erbeten, um damit viele Projekte und Zusatzangebote der Schule unterstützen zu können.

Die Gänseverlosung muss vorbereitet und durchgeführt werden.

Schulfest

Auch das zweite große Fest im Schuljahr, entweder im Anschluss an die alle zwei Jahre stattfindende Projektwoche oder zu einem festgelegten Termin im zweiten Schulhalbjahr, kann nur mit einer großen Anzahl Helfender durchgeführt werden.

Erweiterter Sportunterricht

Helfer aus den Klassenpflegschaften werden aber auch das ganze Jahr über gebraucht. Eltern begleiten die Kinder mit zum Schwimmen, andere föhnen anschließend die nassen Haare.

Zusatzangebote und Projektwoche

Eltern bieten zusätzliche AGs für die Schüler an oder unterstützen die Lehrer bei Klassenausflügen.

Je mehr Eltern bei der alle zwei Jahre stattfindenden Projektwoche mitarbeiten können – sei es dass sie selber ein Projekt anbieten oder bei einem Projektangebot von Lehrern oder Eltern mithelfen – desto schöner ist das für die Kinder.

Bundesjugendspiele

Gegen Ende eines jeden Schuljahres finden im Paffrather Stadion die traditionellen Bundesjugendspiele statt. Auch hier helfen Eltern mit. Sie messen Schnelligkeit, Weiten beim Werfen und Springen, harken die Weitsprunggrube und feuern natürlich am Ende die Kinder beim Staffellauf der Klassen mit an.

Copyright © 2018 Concordiaschule Schildgen
top